Wie Du Informationen verarbeitest

Aktualisiert: 6. Dez. 2021

oder was ist Dein dominanter Wahrnehmungskanal


Es gibt drei Haupt-Wahrnehmungskanäle: auditiv (hören), visuell (sehen) und kinästhetisch (fühlen).

In der Regel nutzen Menschen alle und je nach Situation sind sie unterschiedlich dominant.



“Ich denke oft in Bildern und erinnere mich an Bilder wie z. B. Notizzettel.”


Ich plane oft sehr genau (auditiv). Einen "Plan B“ mit weiteren Details (auditiv) wird es bei mir immer geben, doch habe ich mir alles schon genau vor Augen ausgemalt (visuell). Doch vor allem möchte ich vieles selber machen. Bei Workshops, an denen ich teilnehme, will ich nicht nur zusehen (visuell) und Theorie (auditiv) lernen, sondern vor allem, das erklärte auch selbst ausprobieren (kinästhetisch) – am besten mehrfach. Der kinästhetische Kanal ist eindeutig mein bevorzugter Kanal. So stelle ich auch fest, dass – wenn ich mit Menschen zusammen komme – ich häufig Stimmungen empathisch wahrnehme.


Create Relevant Content


Mein zweiter Wahrnehmungskanal ist der visuelle. Ich denke oft in Bildern und erinnere mich an Bilder, z.B. Notizzettel. Ich kann diese zwar nicht vor meinem geistigen Auge lesen, aber ich weiss genau, wie sie aussehen, ob es ein Postit oder ein Schmierzettel ist, ob klein oder groß und mit welcher Stiftfarbe ich darauf geschrieben habe. Auch beim Wiederfinden von Wegstrecken denke ich in Bildern. Ich gehe die Wegstrecke in Gedanken bildhaft noch einmal durch. Manchmal fehlt ein Bild, doch wenn ich den Weg dann gehe/fahre und an besagte Stelle komme, erinnere ich mich oft wieder und weiß wieder, wo ich lang muss.

Lernen, während Du Dich bewegst


“Ich stelle fest, dass ich beim Zuhören oft ungeduldig werde.”


Vom Hören komme ich schneller ins MACHEN („Nicht so viel reden!“) = kinästhetisch. Ich will anfassen, ausprobieren, reinspüren, selber machen.


Ich habe einen hohen Bewegungsdrang und bewege mich viel beim Lernen. Es gibt aber auch Ausnahmen – wenn ich zuhöre, lege ich manchmal jedes Wort auf die Goldwaage, damit ich sicher sein kann, alles richtig verstanden zu haben.

Schlussendlich ist aber der kinästhetische Wahrnehmungskanal mein dominanter Kanal.


Möchtest Du Dich auch so gut kennenlernen? Achte darauf, wie Du Informationen aufnimmst. Gerne begleite ich Dich dabei und gebe Dir Tipps.


#kinästhetisch #wahrnehmungskanal #auditiv #visuell


20 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen