top of page

Eine Natur-Coaching-Reise zu mir selbst

Aktualisiert: 14. Feb.

Großartig, leerend und füllend zugleich, fordernd wie auch sehr bereichernd.

Ein Coach als Klient beim Natur-Coaching
Naturcoaching berührt

Melanie Hundacker als Klientin während einer Session (Foto: Silvia Bök)

 

Am Ende des zweiten Tages spürte ich die Intensität der vorangegangenen Sessions doch sehr stark. Wow, was für eine gute Coaching-Frau. Mit Silvia als Coach hatte ich immenses Glück, und ich weiß ja wovon ich spreche! Die Natur um mich herum hat einen starken Beitrag geleistet. Mir wurde erneut klar, was ein Natur-Coaching alles bewirken kann.


Wieso ich als Natur-Coach selbst ein Natur-Coaching für mich gebucht habe

Lang habe ich mir gesagt „Melanie, Du bist doch selbst Coach, du kannst das doch allein“ – NEIN! Auf keinen Fall! Die Art der Fragestellung und Methoden hätte ich selbst an mir nicht anwenden können – dazu brauchte es definitiv, ohne Zweifel einen Coach. Silvia konnte als Coach, emotional unbelastet auf mich, meine Stimmung auf das Gesagte und das, was ich über meinen Körper zum Ausdruck brachte, schauen. Sie konnte mich spiegeln, Stimmungen wahrnehmen und darauf reagieren. Da sie so wie ich intuitiv arbeitet, hat sie auf all das hervorragend reagiert und mich dabei immer mehr zu mir geführt.


Ich bin hier und jetzt! Ich bin!

Eine Aussage!„Ich bin!“ Und wenn es ein Satzanfang wäre, könnte ich diesen jetzt ausgiebig beantworten. Denn ich habe mich im Laufe dieses Coachings wieder einmal ein Stück besser kennengelernt. Bin erwachsener geworden. Habe mich gelöst habe losgelassen und eine noch intensivere Verbindung zu Mutter Erde gespürt und in mir aufgenommen. Ich bin mir meiner Vergangenheit, meinem ich und meinem inneren noch nähergekommen - was mein Wunsch war.


Loslassen und Verbinden

Ich habe den starken Kraftorten in der Natur auch etwas dagelassen, das, was ich nicht mehr brauche. Perfektionismus und Druck durften gehen Fülle und Selbstliebe durften sich ausbreiten. Ich habe gespürt, wie stark mein Herz ist. Gelernt wie ich mich mit ihm verbinde. Ich habe die „kleine Melanie“ dort verortet und habe nun einen kindlichen Sparringspartner im Herzen für schwere Entscheidungen und andere Lebenssituationen. Kinder sind nicht verkopft, leben im Moment, sind spontan ehrlich und ich freue mich darauf, meine kleine Melanie im Herzen ab sofort jederzeit um Rat fragen zu können.


Das Beste, was ich für mich tun konnte.

Vor allem die Natur hat mich getragen. Silvia, die gebuchte Coach-Frau hat moderiert und das hat sie auf eine ganz besondere Weise gemacht. Weißt du, wenn du über ein Jahr nach deutschsprachigen Coaches auf Island suchst und dann doch noch einen Coach findest und das, was du findest, perfekt passt weil sie sich auf deine Wünsche einlässt, ein 2-tägiges exklusives Natur Coaching machen zu wollen, dann greifst du (also ich) zu! Ein Traum ist in Erfüllung gegangen! Diese intensive zweitägige Zeit mit einem Coach in der Natur war das Beste, was ich aktuell für mich tun konnte.


Die Wichtigkeit gespürt und dem Sog nachgegeben

Wer über mich schon etwas auf meiner Seite gelesen hat weiß, dass Island bei mir bereits heilende Wirkung hatte und 2003 mein Leben verändert hat. Du weißt dann aber auch, dass ich mich um unseren Heimatplaneten sorge und Nachhaltigkeit in meinem Leben eine wichtige Rolle spielt. Dennoch bin ich geflogen. Denn zum Jahreswechsel 2022/2023 hat sich mein Leben erneut stark verändert und es zog mich erneut nach Island. Das mag auch daran liegen, dass mich die Natur auf Island so in den Bann zieht: Weite, Kraft, Entstehung, Wettermacht, Ursprung. Eine intensive Zeit der Reflexion, des Selbst- und Zwiegesprächs. Ich habe vermeintlich Belangloses wahrgenommenes, was Silvia, mein Coach später aufgegriffen hat und dann doch klar wurde, dass es einen immensen Wert für mich hat. Ich konnte mir dort und auf dem Rest meiner Reise Zeit nehmen, eine Woche! Zeit für mich! Und davon zwei Tage Naturcoaching mit Silvia. Ich bin so immens dankbar, dass ich mir das erlaubt habe. Glück und ein Privileg – das alles ist mir durchaus bewusst.


Naturcoaching für Dich

Für Dich kann Naturcoaching überall, auch in Deiner gewohnten Natur-Umgebung stattfinden.

Im Coaching willst Du Fragen beantworten oder neue Fragen stellen? Schauen, ob es schon Antworten gibt? Du willst Glaubenssätze ergründen und umformulieren? Du willst dich besser kennenlernen und Dir Veränderungen ermöglichen? Du suchst nach Klarheit und Gelassenheit dabei? Willst ein Thema genauer betrachten! Du willst raus aus Deinem Trott, dann gehe doch auch wirklich „raus“ und lass Dich in der Natur von Deinen Ideen finden. Naturraum statt Praxisraum!


Wie geht das mit dem Natur-Coaching - Naturraum statt Praxisraum

Ein 90-minütiges Coachingtreffen indoor geht Dir nicht tief genug? Viele Natur-Coaches sind bereit, mit Dir länger in die Natur zu gehen! Baumstamm statt Couch! Wir passen das, was Du brauchst dem Wetter an! Kondition ist nicht erforderlich! Ich gehe auf deine Wünsche ein! In der Natur zu schlafen ist nicht nötig, aber möglich! Du schaust in der Natur kreativ nach Inspiration und vielleicht spürst Du, dass Du sie mit in Dein Leben nehmen kannst, um mal einen neuen oder anderen Weg auszuprobieren. Ob drei Stunden oder zwei Tage - ich berate Dich gern.


Wie wirkt die Natur: Waldboden statt Parkettboden

Du kannst in der Natur freier denken, fühlen und tun was gerade in Dir ist. Einen Abhang runter rollen, einen Kopfstand machen oder schreien. Dich erden. Waldboden statt Parkettboden. Die Natur ist offen für all Deine Wünsche. Sie ermöglicht Dir einen 360 Grad Blick auf Dein Leben, liefert Dir ein wertungsfreies Spiegelbild, Farbe, Freiraum, Bewegungs- und Gestaltungsmöglichkeiten, Ruhe und Kraftorte. All deine Sinne werden wach.

Wir machen das, was du gerade brauchst. Es wird wunderbar und du wirst vermutlich noch mehr zu dir finden.


Und jetzt?

Es könnte ja sein, dass du gerne in der Natur bist. Es könnte ja sein, dass du vom Natur-Coaching bisher noch wenig gehört hast. Stell Dir vor, Du gehst mit einem Natur Coach los und kommst in Deinem Thema, in Deinem Veränderungsprozess weiter. Wäre das nicht großartig? Was würdest Du jetzt, wo Du dies alles liest, in diesem Moment gerne als nächstes für Dich tun?




Herzlichst 💚 Melanie


Vom Hier übers Jetzt in Deine Zukunft (Melanie Hundacker)

Eine Klientin notiert das erlebte, Gedanken, Gefühle. Während eines Natur-Coachings ist Zeit dafür
Natur-Coaching - Zeit für sich

Bildunterschrift: Melanie Hundacker notiert Erkenntnisse, Gedanken, Gefühle. Dafür ist im mehrstündigen oder mehrtätigen Natur-Coaching ausreichend Zeit (Foto: Silvia Bök)


 

UND hier zitiere ich aus einer Whatsapp-Nachricht von Silvia aus Island:

"Ich habe mir Deinen fantastischen Blog Artikel gerade durchgelesen und bin ebenso dankbar für diese wundervolle Erfahrung mit Dir und in der Natur zu coachen. Es war so kraftvoll und im Fluss, es hat auch mich unheimlich berührt, wie offen Du für neue Impulse warst und Du so intuitiv Deiner Wahrnehmung gefolgt bist.


Und herzlichen Dank für Deine eindrücklichen Zeilen, sehr authentisch und einladend sich auf ein Naturcoaching einzulassen. Ich teile gerne Deinen Artikel für meine Klienten/ Freunde in Deutschland!


Nach unseren zwei Tagen habe ich sofort einen Post auf Facebook geschrieben, was für eine intensive und wertvolle Zeit wir zusammen hatten und eine einzigartige neue Erfahrung es für mich als Coach war.

Unbedingt möchte ich im Sommer nächsten Jahres Naturcoachings anbieten, vielen Dank an Dich für diesem Impuls! 🙏❤️"


WOW. Wie schön, dass ich einen Impuls setzen konnte - das erfüllt mich zudem!


Abonniere gerne meinen Newsletter oder sende mir eine E-Mail mit Deinen Themenwünschen.

 

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page